Herodes Reloaded
20. Februar 2021
Es ist schon erstaunlich. Herodes, der König zur Zeit der Geburt Christi, wird in der säkularen Geschichtsschreibung der „Große“ genannt. Grund dafür ist, dass er Israel zu seiner Zeit relativ groß, unabhängig und mächtig gemacht hat. Und für den Tempel in Jerusalem, der eines der sieben Bauwunder der Antike war, war ihm kein Opfer zu groß. Dass er mehrere seiner Kinder umbrachte und ihm Wahn endete, ist auch bekannt- mindert aber in den Augen weltlicher Historiker nicht seine...
Heilen durch Teilen
20. Februar 2021
Jesaja bringst auf den Punkt: (wenn Du teilst), „dann wird Dein Licht hervorbrechen wie die Morgenröte und Deine Wunden werden schnell vernarben“ (Jesaja 58, 8). Gesundheit, Heilung und Heil sein ist ja das Thema Nr. 1. Und Jesaja bringt den Super Impfstoff ins Spiel. Wer teilt, der heilt: Fasten ist ja jetzt angesagt. Segensreich wird es, wenn der Verzicht denen zu Gute kommt, die meine Hilfe brauchen. Jesaja denkt an materielle Güter. Das Brot, das ich nicht esse, den Armen zu schenken....

Offenbarung- Privat
10. Februar 2021
Es waren arme Kinder. Die suchten am 11. Februar an einem Fluss nach Schwemmholz. Um es zuhause anzuzünden. Damit es ein wenig wärmer wird. Es waren schlechte Zeiten. Die kleine Eiszeit schickte einen Ausläufer nach Europa. Missernten waren die Folge. Hungersnot. Auswanderung. Eines der armen Kinder aber entdeckte etwas, was unendlich wärmender war als das Holz. Es war Bernadette Soubirous. Sie entdeckte die Gottesmutter. Die sich mit ihr in ihrem Heimatdialekt unterhielt. Bernadette hörte...
Be – Kehrt – Euch
10. Februar 2021
Kinder wie die Zeit vergeht- schon bald ist wieder die Fastenzeit- Bald? Kürzlich wurde mir gesagt, dass wir ja alle seit dem Lockdown Fastenzeit haben. Ich denke, wenn sich eine/r vornimmt, auf Besuche in Kneipen, Bars und Restaurants zu verzichten, dann ist das eine suboptimale Idee, denn die Regierung hat ja hier schon entschieden. Der Not gehorchend, der Tugend folgend. Auch auf bestimmte Speisen, auf Alkohol und Cola zu verzichten, ist ja ganzjährig ein Thema, da machen ja die Ärzte das...

Lasst Blumen sprechen
10. Februar 2021
Der heilige Valentin ist sehr beliebt- bei Verliebten und bei Floristen-letztere haben ihre Geschäfte leider zurzeit geschlossen- aus bekannten Gründen. Und dieses Jahr fällt sein Tag auch noch auf einen Sonntag, wo wir ja nie einen Heiligen, sondern den Auferstandenen feiern. Sollen wir das Gedächtnis an den Heiligen ausfallen lassen? Nimmermehr! Denn es gibt ja Alternativen. Ich denke an was ganz Bestimmtes. Könnt Ihr es Euch denken? Ich denke an den Rosenkranz. Hübschere Blumen kenne...
Beten- aber richtig!
29. Januar 2021
Ich bin dankbar dafür, dass ich so viele intensiv Gläubige kenne. Mir werden Privatoffenbarungen anvertraut, die sie sonst keinem „normalen“ Pfarrer sagen würden. Und ist auch wahr- im Gegensatz zu meinen aufgeklärten Mitbrüdern schicke ich diese Geschwister nicht zum Psychiater- höchstens zur Beichte;-) Und daher kriege ich viel zu hören: eines davon ist, dass man jetzt Gebetsketten machen muss, damit die Pandemie vorbeigeht. Finde ich eigentlich auch nicht schlecht. Ich bin fürs...

 Impfstoff
29. Januar 2021
Es gibt Gebete in der heiligen Messe, von denen der normale Besucher nichts mitbekommt. Höchstens der oder die Ministrantin. Eines davon ist, was der Priester nach der Kommunion bei der Reinigung der Schale und des Kelches spricht. Es lautet: „Was wir mit dem Munde empfangen haben, lass uns mit reinem Herzen aufnehmen und diese zeitliche Speise werde uns zur Arznei der Unsterblichkeit.“ Mit anderen Worten: mit jeder Messe empfängt der Mensch mit der Kommunion, wenn er diese Speise „mit...
Viktor in Vinculis- Oder: So sehen Sieger aus…
29. Januar 2021
Sieger in Fesseln, so heißt das auf Deutsch Am 3. Februar denkt die Kirche an den heiligen Blasius. Und daran, dass er mit gefesselten Händen, auf dem Weg zur Hinrichtungsstätte, einem erstickenden Kind den Segen gab und es sofort gerettet wurde. Blasius wurde danach trotzdem getötet- die Henker machten halt Buisiness as usual- trotz Wunder. Der Segen des Blasius ist daher sehr populär geworden. Immer an seinem Tag wurden die Gottesdienstbesucher/innen mit überkreuzten Kerzen und dem...

  Vorsicht Religion
27. Januar 2021
Viele Menschen glauben, dass wir Deutsche zu wenig Religion haben. Das ist grundfalsch. Wir Deutschen sind das religiöseste Volk der Erde. Beispiele gefällig: der größte Religionskrieg fand in unserer Heimat statt. Vor etwa 80 Jahren ermordeten „Gläubige“ in dem Wahn, dass bestimmte Menschen von Natur aus Böse und minderwertig sind 7 Millionen unschuldiger Menschen- und viele im guten Glauben, dass sie was Gutes tun. Wir leben wieder in der Zeit eines sinnlosen sowie gottlosen...
Brotzeit
27. Januar 2021
Es ist einem ikonografischen Irrtum zuzuschreiben. Ich meine die Weihe des Brotes am Tag der heiligen Agatha. Dieser armen Frau wurden- neben vielen anderen Foltern- die Brüste abgeschnitten. Maler und Bildhauer haben daher ihre Brüste dargestellt. Aber da geschah die Verwechslung. Die Künstler damals hatten wohl noch nicht so viel Anschauungsmaterial was die Brust betrifft wie wir Heutigen. Und daher wurden die Brüste mit zwei Brötchen verwechselt. Natürlich ist das nicht so falsch. Denn...

Mehr anzeigen